Veranstaltungen

13. Oktober bis 28. Oktober 2017
Flyer

Mord auf Rechnung von Larry Cohen

Mord_auf_Rechnung

Ein gefährlich knisternder Krimi: Die Ehefrau des bekannten Schauspielers Werner Baumann ist brutal ermordet worden. Die skrupellose Mörderin offenbart sich wenig später dem Ehemann und verlangt Bezahlung. Ein Inspektor erweitert den Personenkreis zum Trio, in dem jeder alles und nichts weiss und mit immer absurder werdenden Mitteln um Rettung und Auswege kämpft. Es wird gelogen, getrickst und schliesslich endet das Stück völlig anders, als man es erwarten würde. Ein Stück mit einer wunderbaren Damenrolle für eine höchst begabte Schauspielerin. Ein überzeugendes Kriminalstück (Deutsche Fassung von S. Günther und Ch. Roethel) in der Mundartbearbeitung von Renato Salvi.
Die Presse meinte: «Ein wunderbar unterhaltsames Stück: herrlich verzwickt und spannend zugleich. Manchmal kann man sogar Lachen. Aber Lachen Sie nur, wenn Sie wollen, aber seien Sie auf der Hut!»

Freitag, 13. Oktober 2017, 20.00 Uhr
Samstag, 14. Oktober 2017, 20.00 Uhr
Freitag, 20. Oktober 2017, 20.00 Uhr
Samstag, 21. Oktober 2017, 20.00 Uhr
Freitag, 27. Oktober 2017, 20.00 Uhr
Samstag, 28. Oktober 2017, 20.00 Uhr
Mit: Sibylle Henning, Urs Bosshardt, Renato Salvi

Tickets gibts an allen STARTICKET Vorverkaufsstellen und unter www.baslerkrimitheater.ch

Donnerstag, 9. November 2017
Flyer

nathan quartett – «Licht und Schatten»

Donnerstag, 9. November 2017, 19.30 Uhr

Nathan Quartett

Philip Glass Streichquartett Nr. 2 «Company»
Dmitrij Schostakowitsch Streichquartett Nr. 6 G-Dur
Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquartett f-moll op. 80

Mit Werken von Phillip Glass, Dmitrij Schostakowitsch und Felix Mendelssohn gestaltet das nathan quartett ein Programm der Gegensätze: Musikalische Schwebezustände ohne markanten Rhythmus bei Glass im Gegensatz zu der melodisch stark artikulierten Klangwelt Schostakowitschs, die bei dem Streichquartett Nr. 6 leichter und ohne scharfe Ironie auskommt. Das 3. Werk des Abends, Mendelssohns Quartett in f-moll, steht in der Mitte und birgt doch den Gegensatz „Licht und Schatten“ in sich: es ist geschrieben nach dem Tode der geliebten Schwester Fanny. Verzweiflung, Trauer, Wut und Unverständnis wechseln mit innerer Zartheit, Trost und Versöhnung.
Information und Kartenvorverkauf bei Kulturhaus Bider&Tanner mit Musikhaus Wyler Tel. 061 206 99 96
und bei www.ticketino.ch, Telefon 0900 441 441
Karten sind erhältlich zu CHF 40.–, AHV CHF 32.–, Schüler und Studenten CHF 10.–
www.ticketino.ch

31. Januar 2018, 7. Februar 2018 und 14. Februar 2018
jeweils um 20 Uhr
Flyer

Stress – Mensch und Medizin aus anthroposophischer Sicht

anthro-flyer-105x210_basel



Mittwoch, 31. Januar 2018, 20.00 Uhr
Vom positiven Umgang mit Hetze und Langeweile

Mittwoch, 7. Februar 2018, 20.00 Uhr
Traumatischer Stress

Mittwoch, 14. Februar 2018, 20.00 Uhr
Stress in Schwangerschaft, Geburt und früher Kindheit


Eintrittspreise
CHF 18.– pro Vortrag
Auskunft: 061 701 15 14 anthrosana

Montag, 19. Februar 2018, 19:30 Uhr und
Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:30 Uhr
Flyer

SCHNITZELBÄNGG

Heiri

Comité-Schnitzelbängg, BSG und Bängg fir Basel Veranstalter: Theater Fauteuil Dauer: gut 3 Stunden (inkl. Pause)

Link auf Fauteuil-Website

Link zum Onlineverkauf

(Foto: Heiri)

Dienstag, 20. Februar 2018, 19:00 Uhr
Flyer

SCHNITZELBANGG-STUBETE

Spitzbueb

In einer 90minütigen Veranstaltung ohne Pause präsentieren wir Ihnen sorgfältig ausgewählte Top-Schnitzelbängg. Veranstalter: Theater Fauteuil Dauer: 90 Minuten (ohne Pause)

Link auf Fauteuil-Website

Link zum Onlineverkauf

(Foto: Spitzbueb)